Ortsgruppe Mettmann: Offene Veranstaltungen des Seniorentreffs "jute Stuw"

Gottesdienst für demente Menschen und ihre Angehörigen

Kapelle im Haus St. Elisabeth
Kapelle im Haus St. Elisabeth

Am ersten Montag jeden Quartals findet in der Kapelle des Hauses St. Elisabeth ein ökumenischer Gottesdienst für demente Menschen und deren Angehörige statt. Näheres zum nächsten Termin finden Sie unter "Aktuelles".

 

 

 

.

Trauer - ein Teil unseres Lebens

Trauer scheint in unserer Gesellschaft ein Tabu zu sein. Von Betroffenen wird erwartet, dass sie sehr bald zur Tagesordnung übergehen und funktionieren.

Auch in der Betreuung demenzerkrankter Angehöriger spielt Trauer eine große Rolle, dies wird häufig nicht erkannt.

Bewusst zu trauern eröffnet jedoch die Möglichkeit, mit Vergangenem abzuschließen und befreiter in einen neuen Lebensabschnitt zu gehen.

 

Regina Wüstefeld, Trauerbegleiterin, bietet Trauerseminare und Einzelgespräche im Haus St. Elisabeth an.

Wir laden Sie herzlich ein teilzunehmen und stehen für Fragen gerne zur Verfügung,

Tel.: 02104 792 436

 

 

 

.